Schlagwort-Archive: Mega-Downloads

Die Profiteure der neuen (alten) “Streaming-Portale”

Seit etwas über einem Monat überschlagen sich nun schon die Meldungen um das “Streaming-Portal” Kino.to und die vermeintlichen “Nachfolger” wie Video2k.tv und dem jüngst bekannt gewordenen Kinox.to, bei welchem es sich augenscheinlich um ein Kino.to-Backup aus März oder April 2011 handelt. Da mittlerweile klar ist, dass Kino.to lediglich als “Goldesel” für die Betreiber diente, sind nun auch die Werbepartner in den Fokus der Ermittlungen geraten, welche nicht nur die durchaus üppigen Gewinne an die jeweiligen Portalbetreiber ausschütten, sondern sich dabei selbst dumm und dusselig verdienen – und das nach wie vor.

Während all dem Trubel um Kino.to und den vermeintlichen Nachfolger, ist es leider ein wenig untergegangen, dass es jetzt schon einen Anbieter gibt, welcher sich langsam aber sicher im Ranking nach vorne mogelt und derzeit mit Platz 76 der beliebtesten Seiten aus Deutschland aufwarten kann – die Rede ist von Movie2k(.com/.to/etc.):

 

 Quelle: Alexa.com

Der letzte Monat war für Movie2k ein voller Erfolg – mehr als 40 % Wachstum, doch nicht nur Movie2k dürfte sich hier freuen, sondern auch die Werbepartner– während Kinox.to und Video2K.tv (derzeit) auf Werbung verzichten, ist Movie2k voll davon.

Über das Wachstum von Movie2k dürfte sich ebenfalls Valentin Fritzmann (Mega-Downloads, Gulli, Firstload) sehr freuen, da seine (bisher) wichtigste Vertriebsplattform für Firstload (Kino.to) nicht mehr zur Verfügung steht – den Grund zur Freude zeigt die folgende Grafik:

 

Quelle: Alexa.com

Die Motivation der Betreiber von “Streaming-Portalen” zur Einbindung von Firstload, zeigt das “Partnerprogramm” von Firstload, welches € 20,- je Anmeldung (stornofrei) ausschüttet………………

 

Quelle und Vollstaendiger Bericht : abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Aequatio Dienstleistungen GmbH fordert aktuell für Mega-Downloads.net der Load House FZE

Wie dem Infoportal Konsumer.info aktuell zu entnehmen ist, fordert jetzt die neue Aequatio Dienstleistungen GmbH des Bernd Rogalski (vorher Collector Forderungsmanagement – Inkasso-Stalking aus dem Hause Frank Babenhauserheide) für “Teilzahlungsvereinbarungen” zu Mega-Downloads.net der Load House FZE des Valentin Fritzmann:

 

Hinweise und Informationen zu “Teilzahlungsvereinbarungen” finden Sie im Beitrag von Konsumer.info, ebenso wie bei AntiSpam.de und Computerbetrug.de.

Quelle : abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Neue Rechnungswelle von mega-downloads.net

Es zeugt von aalglatter Dreistigkeit: nachdem sich heimlich, still und leise das Impressum der Abofalle mega-downloads.net aenderte und nunmehr eine Briefkastenadresse in Wien aus-weist startet auch gleich eine erneute Rechnungswelle per Mail.

Quelle : Inside-megadownloads.net

via abzocknews.de

Topsites List- PC-Service-Overmann

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Neue Mahnwelle von mega-downloads.net

eit dem 12.07.2010 rollt eine erneute Mahnwelle der Load House FZE für mega-downloads.net durch die Lande. Bezeichnend: als Rechnungssteller tritt erneut die Merlinapoli UG auf, dieses Mal mit neuer Bankverbindung. In der mir heute leserseitig zugesandten Mahnung heisst es wie folgt…

Quelle: Inside-megadownloads.blogspot.com/ Zum Artikel

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Fakten eines Insiders zum Mega-Downlaods.netZ

Fakten eines Insiders zum Mega-Downlaods.netZ

Heute auf den Tag genau gibt es diesen Blog nun sieben Monate. Eine turbulente Zeit, die es in sich hatte. Und vielleicht der richtige Zeitpunkt, um mal ein paar Fakten sprechen zu lassen und klare Lügen aufzudecken, die seitens des mafiös anmutenden Netzwerkes um Babenhauserheide & Co. so verbreitet werden. Ein paar Appetithäppchen gibt es also nun in diesem Beitrag, weitere interessante Fakten bewahre ich mir dann doch für die anstehende Verhandlung vor dem Landgericht Bielefeld auf.

Die Gegenseite versucht ständig abzulenken und scheut auch nicht davor zurück, klare Lügen zu verbreiten. Der Tisch ist gedeckt, guten Appetit!

Babenhauserheide hat nie etwas mit der L & H GmbH zu tun gehabt und war erst recht nicht weisungsbefugt. Schon gar nicht war er in gleichwelcher Art und Weise in die L & H GmbH involviert.

Lüge. Nicht nur diese Mail, welche er von seinem Handy aus versandte gibt mir eine klare Arbeitsanweisung und zeigt, daß er involviert war.

Weiterhin wurde Babenhauserheide in Mails, die vom Buchhalter der InQnet GmbH, Herrn Reinhard Pils, kamen, stets im CC vermerkt, …

Quelle und vollständiger Beitrag: inside-megadownloads.blogspot

[antiabzockenet]

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Das mega-downloads-Imperium schlägt zurück

Das mega-downloads-Imperium schlägt zurück

Claus Frickemeier ist vermutlich der derzeit prominenteste Aussteiger der sogenannten "Nutzlosbranche".
In seinem Blog Inside mega-downloads.net berichtet er über Interna und Machenschaften seiner früheren Arbeitgeber.
Das diese Branche inzwischen massiv in Verruf geraten ist und juristische Probleme hat, stört deren "Geschäfte" ganz erheblich. Um so schlimmer, wenn ein gut informierter "Nestbeschmutzer" zusätzlich Sand ins Getriebe streut.

Frickemeier erfährt nun was Verbraucherschützern blüht, wenn sie sich mit solchen Leuten anlegen: Sie werden massivem Law-Hunting ausgesetzt und mit einem Trommelfeuer aus Klagen und Anzeigen überzogen.
Das ist typisch für die gesamte Branche und hat nur ein Ziel, den Gegner mundtot zu machen, indem man ihn moralisch und finanziell zermürbt. …

Quelle und vollständiger Beitrag: zu-recht-gewiesen.blogspot

[antiabzockenet]

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

C’t Magazin – Die Tricks der Web-Abzocker ( Video )

Es ist erstaunlich, wie leistungsfähig kostenlose Software ist. So kann man problemlos einen Computer betreiben, ohne auch nur einen Cent für die benötigten Programme auszugeben. Das ganze natürlich ganz legal. Die kostenlosen Programme findet man als sogenannte „Freeware in großem Umfang im Internet.

Aber Vorsicht: Wer in den gängigen Suchmaschinen nach Freeware sucht, landet all zu oft bei betrügerischen Anbietern, bei denen man mit dem Downlaod der kostenlosen Programme ein kostenpflichtiges Abo abschließt.

[C’t Magazin – Mittwochs, 04.00 Uhr © 3sat]

quelle : youtube von AntiAbzockTV

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Katzenjens : mega-downloads net, die Hintergründe ( Video )

Insider infos : http://inside-megadownloads.blogspot.com/

quelle : youtube von Katzenjens

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Neue Tank-Stelle in Osnabrück eröffnet

Bericht von abzocknews.de :

Der Vorzeigejurist Olaf Tank ist umgezogen – Ob es ihm im Gewerbepark wohl nicht mehr gefallen hat? Ob sich der Vermieter wegen der Lautstärke der Druckmaschinen beschwert hat oder wurde er nachher sogar wegen seinem guten Ruf rausgeworfen? Die Bilder der neuen Tank-Stelle sind jdf. eher bescheiden, aber allem Anschein nach plant Olaf Tank noch Großes, denn er ist jetzt auch stolzer Director von 2 neuen Limited´s.

Die frühere Anschrift:

Rheiner Landstraße 197
49078 Osnabrück

Die neue Anschrift:

Averdiekstr. 7
49078 Osnabrück

Hier einige Impressionen:

Auf dem letzten Foto leider nur schwer zu erkennen, doch bei besagten Limited´s handelt es sich um eine Jumax Limited und eine Callix Limited

quelle : abzocknews.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Neuer Betreiber, neue Drohungen: bitte auf der virtuellen Zunge zergehen lassen!

Folgende News kann man auf inside-megadownloads.blogspot.com mit erstaunen lesen :

Die bisherige gewaltige Droh- und Mahnkulisse in Form massiver Einschüchterung geneppter “Kunden” von mega-downloads.net wird aktuell noch einmal getoppt und erreicht meiner Auffassung nach spätestens jetzt Züge, die um rechtliche Bewertung schreien. Beispiel gefällig?

Ein Opfer schrieb heute eine Mail an mega-downloads.net sowie an die ProInkasso GmbH mit dem Hinweis, er würde nicht einen Cent bezahlen. Die Antwort erfolgte prompt:

“Sehr geehrter Herr …..,

da Sie nun auch nach mehreren Zahlungsaufforderungen in Zahlungsverzug geraten sind, haben wir unser Inkassobüro beauftragt die Forderung gegen Sie zu übernehmen. Daher können wir Ihren Kundenakt nicht mehr einsehen.
Wir ersuchen Sie demnach bei Unklarheiten bezüglich des Vertrags oder der Forderung sich an das entsprechende Inkassobüro zu wenden.

Im Falle wenn Sie uns bei der Polizei anzeigen, werden wir selbstverständlich mit der Polizei kooperieren um dieses Missverständnis schnellstmöglich zu bereinigen.
Durch das Auflegen unserer Geschäftsbedingungen wird die Polizei feststellen, dass alles mit rechten Dingen abläuft.

In diesem Fall werden Sie aufgrund einer falschen Anzeige, angezeigt werden.
— Mit freundlichen Grüßen,”

Ihr Mega-Downloads.net Support Team http://www.mega-downloads.net

quelle : inside-megadownloads.blogspot.com, Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Da weiss man gar nicht ob man nun ueber eine solche Mail lachen soll, oder lieber zum heulen oder direkt zum :kotz: kot…. :kotzklo: ueber gehen sollte ? :kot2:

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: