Kriminalität: Suche nach Mirco: Polizei bezeichnet Schalltests als erfolgreich

Auf der Suche nach dem verschwundenen Mirco aus Grefrath hat die Polizei auch Schalltests eingesetzt. Mehrere Zeugen hatten an dem Abend, an dem der Elfjährige verschwand den markerschütternden Schrei eines Kindes gehört. Mit künstlich erzeugten Kinderschreien sei es relativ präzise gelungen, den Bereich einzugrenzen, in dem der Schrei ausgestoßen wurde.

quelle : n-tv.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Kriminalität:Neue Methoden bei Suche nach verschwundenem Mirco

Mit künstlich erzeugten Kinderschreien haben Experten versucht zu klären, was dem verschwundenen Mirco aus Grefrath widerfahren sein könnte. Das bestätigte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. Mehrere Zeugen hatten am Abend des Verschwindens von Mirco in der Nähe eines Klosters den markerschütternden Schrei eines Kindes gehört.

quelle : n-tv.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

“Kreis ermöglicht Abzocke” – Autohändler klagt gegen Landrat

Kreis Warendorf – Heinz Rolf ist Kaufmann, aber vielleicht wäre er auch ein guter Jurist geworden. Akribisch hat der Autohändler aus Warendorf Daten und Fakten gesammelt – und geht jetzt vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Münster soll prüfen, ob Landrat Dr. Olaf Gericke illegale Geschäftspraktiken ermöglicht und freien Wettbewerb behindert hat. Genau das wirft Heinz Rolf der Kreisverwaltung nämlich vor. Deswegen legte er zusätzlich Dienstaufsichtsbeschwerde bei der Bezirksregierung ein.

Rückblende: Seit dem 1. Juli betreibt der Autohändler in seiner Firma an der Splieter­straße in Warendorf auch eine Prägestelle für Kfz-Kennzeichen. Eigentlich wollte Rolf diesen Service im Kreishaus anbieten. Das wurde mit dem Argument abgelehnt, dafür gebe es nicht genügend Raumangebot. Die Kunden müssen also erst zwei Kilometer fahren, um zu Rolf zu kommen.

Quelle : westfaelische-nachrichten.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: