Schlagwort-Archive: Tropmi Payment GmbH

Opendownload.de mahnt wieder ab

Viele Internetnutzer erhalten Zahlungsaufforderungen für angeblich uralte Abos. Juristen und Verbraucherschützer raten: nicht zahlen!

Quelle und vollständiger Bericht: computerbild.de

Weiterführende Informationen und Material auf Abzocknews.de:

via Abzocknews.de

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Gebrüder Schmidtlein bieten 2% Skonto auf Abofalle

Was machen die Abofallen-Abzocker eigentlich mit den bis zum Inkrafttreten der Button-Lösung generierten Daten? Richtig, man versucht diese in Geld zu “verwandeln”. So auch bei der Tropmi Payment GmbH (GF: Andreas Schmidtlein | vorher: Alexander Varin), also aus dem Hause Gebrüder Schmidtlein (1, 2) – derzeit fordert man für das zweite Vertragsjahr von software-und-tools.de und bietet sogar 2% Skonto bei Online-Zahlung über den Dienst “Sofortüberweisung“, bereitgestellt von der Micropayment GmbH.

Dies ergibt sich aus einer aktuellen Rechnung der Tropmi Payment GmbH:

 

– Zum vergrößern bitte auf das Bild klicken –

Der ausgewiesene Link zur Online-Zahlung unter Einräumung von 2% Skonto verweist auf die “Online-Überweisungs-Variante” eBank2Pay der Micropayment GmbH:

 

ebank2pay1

Der Geschäftsführer der Micropayment GmbH, Herr Andreas Richter, war ebenfalls für die Mainpean GmbH verantwortlich, Schwerpunkt “Dialer” und auch als “Dialerschmiede” bekannt – mit den Gebrüdern Schmidtlein kooperierte man seinerzeit auch schon, wobei die neue (alte) Liebe nicht in den Referenzen der Micropayment GmbH vermerkt ist

 

Quelle und vollstaendiger Bericht : Abzocknews.de / zum Artikel

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Veränderungen bei der Tropmi Payment GmbH

Die bisher in Wiesbaden ansässige Tropmi Payment GmbH hat ihr Domizil seit November 2012 nach Rüsselsheim verlegt. Gleichzeitig gab es einen Wechsel des Geschäftsführers. Der als anscheind nur als Strohmann agierende Alexander Varin ist inzwischen ausgeschieden. Dafür hat Andreas Schmidtlein das Ruder nun selber übernommen.

Quelle und vollständiger Bericht: antiabzockenet.blogspot.com

Siehe auch: Ein neuer Geschäftsführer bei der Tropmi Payment | abzocktalk.de

Weiterführende Informationen und Material auf Abzocknews.de:

Via abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abzocktalk zum 02.01.2013

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität):

Quelle: Abzocknews.de/ Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Bei Abofallen noch kein Ende in Sicht?

In letzter Zeit ist es in Bezug auf die klassischen Abofallen relativ ruhig geworden. In den einschlägigen Verbraucherschutzforen gibt es nur noch wenige, vereinzelte Meldungen von Betroffenen. Anscheinend geht es mit dem Geschäftsmodell dem Ende entgegen. Trotzdem werden immer noch Versuche unternommen, über andere Wege die User…

Quelle und vollständiger Bericht: antiabzockenet.blogspot.com

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

AG Wiesbaden: Forderung der Tropmi Payment GmbH für Nutzung von Top of Software besteht nicht

intergrund des Verfahrens war eine Forderung der Antassia GmbH wegen einer angeblichen Anmeldung bei Top of Software im August 2010. Der bereits damals anwaltlich vertretene Kläger hatte erwirken können, dass die Antassia GmbH erklärte, ihre Forderung nicht weiter geltend zu machen. Die Tropmi Payment GmbHhatte sich dennoch an den Kläger gewandt und diesen zur Zahlung der Nutzungsgebühr für das 2. Jahr der Nutzung von Top of Software aufgefordert.

Quelle: kanzlei-rader.de / Zum Artikel

Weiteres Material zum Eintrag:

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Die neue Button-Falle der Tropmi Payment

Während in der Politik die sogenannte Buttonlösung als das Nonplusultra im Kampf gegen Abofallen im Internet bejubelt wird, haben die Abzocker schon längst neue Möglichkeiten gefunden, um potentielle Opfer in die Falle zu locken.

Quelle: kanzlei-thomas-meier.de / Zum Artikel

Via: antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

Via2: Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Internetfalle top-of-software geht in neue Runde

Viele Internetnutzer bekommen derzeit fragwürdige Rechnungen oder Mahnungen der Firmen “Tropmi Payment” oder “aninos Anwaltsinkasso Osnabrück” in Höhe von 96, 00 Euro. Begründung: Sie hätten sich vor zwei Jahren auf der Seite top-of-software.de angemeldet. Bereits seit 2010 erreichen die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz häufig Beschwerden über diese Internetseite und untergeschobene Abonnements.

Quelle: Verbraucherzentrale-Rlp.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Inkasso-Heute reloaded – ein paar Jahre später

Im Oktober 2008, also vor etwa 3,5 Jahren, veröffentlichte ich einen Beitrag mit dem Titel “Inkasso-Heute: Wenn unternehmerische Kreativität alle natürlichen Grenzen sprengt“. Der Beitrag entstand auf Grund der Inkasso-Praktiken der sogenannten Nutzlosbranche. Getan hat sich hier nicht wirklich etwas – aber es gab und gibt viele neue “Dienstleister”.

An der Inkasso-Branche selbst ist eigentlich gar nichts weiter auszusetzen, wären da nicht diverse dubiose Wirtschaftskreisläufe, die nur davon leben einen Grund zur Aktivierung einer Mahn- und Drohmaschinerie zu inszenieren, um dadurch zur Zahlung zu “bewegen”.

Damit Sie sich selbst ein Bild davon machen können, finden Sie nachfolgend sämtliche bisher auf Abzocknews.de erwähnten Inkassobüros, Forderungsdienste und Inkasso-Anwälte

Quelle und vollstaendiger Bericht : Abzocknews.de/Zum Beitrag

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abofalle im Netz: So schützen Sie sich vor unseriöser Inkasso-Abzocke

Wieder einmal soll „eine noch offene Forderung“ eingetrieben werden. Sie beläuft sich auf 333,87 Euro. Ein Inkasso-Büro in Köln hat ingesamt zwölf Posten zu dieser Summe addiert. Davon entfallen nur 192 Euro auf ein Zweijahres-Abonnement, das der Empfänger angeblich beim Internet-Anbieter „opendownload.de“ abgeschlossen hat.

Quelle: Suedkurier.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: