Schlagwort-Archive: Krankheit

Porno-Abmahner steht vor dem Strafrichter

Die Verzögerungen haben ein Ende: Allen Unkenrufen zum Trotz ist der bundesweit bekannte Regensburger Abmahnanwalt Thomas Urmann („Porno-Pranger“, Redtube-Abmahnungen) am Montag vor dem Augsburger Amtsgericht erschienen. Er muss sich dort wegen Insolvenzverschleppung, Untreue und Betrugs verantworten.

Quelle und vollständiger Bericht: regensburg-digital.de

Weiterführende Informationen und Material auf Abzocknews.de:

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Krankheit schützt mutmaßlichen Betrüger

Weil der Angeklagte wegen Krankheit nicht reisefähig ist, hat die 5. Große Strafkammer des Landgerichts Hanau das Hauptverfahren gegen einen 71-jährigen Hanauer, der heute auf Teneriffa lebt, vorläufig eingestellt.

Quelle und vollständiger Bericht: op-online.de

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Lebensmittelwarnung : Tofu mit Chili eingelegt-Heuschen & Schrouff OFT B.V. Landgraaf/Holland

Tofu mit Chili eingelegt
Hersteller (Inverkehrbringer):

Heuschen & Schrouff OFT B.V. Landgraaf/Holland
Grund der Warnung:

Bakterium Bacillus cereus

Der Verzehr von Lebensmitteln mit einem hohen Keimgehalt von Bacillus cereus kann zu folgenden Krankheitserscheinungen führen: Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Bauchkrämpfe. Die Beschwerden treten 0,5 – 6 Stunden nach dem Verzehr auf und klingen nach 24 Stunden wieder ab.
Verpackungseinheit: 300g
Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum): 30.06.2013

 

Quelle : lebensmittelwarnung.de/Zum Artikel

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

H5N1: Zweifel an der Gefährlichkeit der Vogelgrippe

Die WHO geht davon aus, dass die Vogelgrippe 60 Prozent der Erkrankten tötet. Eine Gruppe von Wissenschaftlern meldet jetzt Zweifel an der Gefährlichkeit der Infektion. Die Forscher schließen nicht aus, dass die Erkrankung häufig so mild verläuft, dass die Betroffenen sie gar nicht bemerken.

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Apple-Gründer gestorben – Steve Jobs ist tot

Steve Jobs ist tot. Der PC-Pionier und Mitgründer des Computerkonzerns Apple starb am Mittwoch (US-Westküstenzeit) im Alter von 56 Jahren. Er war erst vor kurzem von der Position des Apple-CEO zurückgetreten.

“Steves Brillianz, Hingabe und Energie waren die Quelle zahlloser Innovationen, die unser alle Leben bereichern und verbessern”, so die Vorstandsmitglieder von Apple in einer ersten Stellungnahme. “Die Welt ist wegen Steve unmessbar besser”, so das Unternehmen weiter.

Die Angehörigen von Jobs erklärte in einer eigenen Mitteilung, dass er “friedlich im Kreis seiner Familie gestorben” sei. Man wisse, dass es eine Große Anteilnahme an der Trauer um den äußerst erfolgreichen Manager geben werde, bat jedoch darum, die Privatsphäre der Familie während der Phase der Trauer zu respektieren.

Apple nannte zunächst keinen Grund für den Tod von Steve Jobs. Er kämpfte jedoch schon seit Jahren mit einer schweren Bauchspeicherdrüsenkrebserkrankung und erhielt unter anderem eine Lebertransplantation. Im August hatte er seinen Posten als Apple-CEO nach mehreren früheren krankheitsbedingten Auszeiten an Tim Cook abgegeben.

 

Quelle: winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Geldmacherei mit Patienten: Die Krankheitserfinder

Was darf’s sein: Alzheimer, weibliche Unlust, Depression, Prä-Diabetes oder doch nur Cellulite? Diagnosen sind für alle da. Die Medizinwirtschaft ist darauf angewiesen, ständig neue Krankheiten zu erfinden oder bestehende Leiden auszuweiten. Gesund ist das ganz sicher nicht.

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Infektionskrankheiten in Deutschland: Hygienemängel in Kliniken – 30.000 Tote jährlich

Mediziner warnen, dass die Infektionsgefahr in Krankenhäusern viel größer ist als bislang be-kannt. Das kommt der Regierung ungelegen. Denn ihr Gesetzentwurf zur besseren Kranken-haushygiene ist der Opposition schon jetzt zu lasch.

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Der skrupellose Handel mit Hundewelpen: Rassehund zum Dumpingpreis

Der illegale Handel mit Hundewelpen boomt: Zwischen 50.000 und 100.000 Welpen werden schätzungsweise jährlich nach Deutschland geschmuggelt – mit schlimmen Folgen.

Quelle: Stern.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warteschleife: Onkel Herbert, der Tod und die Telekom

Wirklich dreist, diese Kunden: Haben stets Ausreden parat, warum sie nicht zahlen können. Manche schieben Arbeitslosigkeit oder Krankheit vor – andere behaupten, sie seien tot. Doch wer meint, der Friedhof rette vor dem Inkasso, hat die Rechnung ohne die Telekom gemacht.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Nach Betrug an Krebskranken: Galavit-Fall geht in Kassel wieder vor Gericht

Galavit und kein Ende: Der Strafprozess gegen die Betrügerbande, die in Bad Karlshafen weit über 100 Schwerstkrebskranke mit dem angeblichen russischen Wundermittel Galavit abgezockt hat, geht in eine neue Runde.

Quelle : hna.de

via abzocknews.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: