Schlagwort-Archive: Web.de

Schweres Sicherheits-Leck erlaubte Zugang zu GMX, Web.de und 1&1

Nutzer, die ihr E-Mail-Postfach bei einer der United Internet-Marken – also Web.de, GMX oder 1&1 – haben, schwebten bis vor wenigen Tagen ständig in der Gefahr, dass Unbefugte Zugang zu ihrer elektronischen Post bekommen. Das Sicherheitsproblem konnte erst am vergangenen Freitag behoben werden.

Quelle und vollstaendiger Artikel:   winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Ein Jahr Buttonlösung: vzbv geht erfolgreich gegen neue Maschen vor

Das Landgericht Leipzig untersagte nun der JW Handelssysteme GmbH (ehemals Melango.de), Verbrauchern auf ihrer Seite melango.de Waren anzubieten, ohne den vorgeschriebenen Kaufen-Button zu verwenden. Das Landgericht Koblenz erklärte die Werbung der Seite web.de der 1&1 Mail & Media GmbH für unzulässig.

Quelle und vollständiger Bericht: vzbv.de

 

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abzocktalk zum 07.12.2012

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität):

Quelle: Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abofallen bei web.de und gmx

Wenn Sie kostenlose E-Maildienste wie web.de oder gmx nutzen, öffnen sich häufig Werbefenster. Zusätzlich bekommen Sie Treueprämien, Geburtstagsglückwünsche oder einfach ein “Dankeschön” per Mail von Ihrem Dienst. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn nicht zunehmend mehr Verbraucher dadurch in Abofallen gerieten. Denn Anbieter versuchen Sie mit Tricks zu ködern.

Quelle: verbraucherzentrale-niedersachsen.de / Zum Artikel

Via: antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

Via : Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

E-Mail-Dienst: Sicherheitslücken bei Web.de entdeckt

Der Sicherheitsdienstleister Sicherheit-Online.org hat mehrere Schwachstellen im Internetportal Web.de entdeckt. Vermeintlich vertrauenswürdige URLs locken Nutzer auf betrügerische Seiten.

Bedrohungen auch in sozialen Netzwerken
Bei Facebook ist diese Praxis schon länger üblich. Lockmittel wie „unfassbare“ Videos oder Bilder verlangen eine Bestätigung mit „Gefällt mir“ und ein Link zur Schadsoftware teilt sich auf Ihrer Pinnwand. So infizieren Viren Ihren Rechner, die mit der gleichen Methode auf die Rechner Ihrer Freunde gelangen.

Quelle: Computerbild.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Viertel der Online-Zeit geht auf Facebook & Google

Das Social Network Facebook und der Suchmaschinenkonzern Google können die Internetnutzer am längsten an die eigenen Angebote binden. Rund ein Viertel der gesamten Online-Zeit verbringen User durchschnittlich auf den beiden Plattformen, so eine Statistik des Monitoring-Unternehmens ComScore im Auftrag des IT-Branchenverbandes BITKOM.

Demnach hat sich das soziale Netzwerk Facebook zum zentralen Anlaufpunkt im Web entwickelt. Deutsche Internetnutzer verbrachten im September 16,2 Prozent ihrer Online-Zeit mit dem Dienst. Dem ging eine rasante Entwicklung voraus – zum Vergleich: Vor einem Jahr waren es erst 4,1 Prozent.

Auf Platz Zwei liegt Google mit einem Anteil der im Internet verbrachten Zeit von 12,3 Prozent. Dies umfasst alle Dienste dieses Anbieters – neben der Suchmaschine auch weitere Google-Services wie E-Mail, Video-Streaming auf Youtube oder Besuche im Social Network Google+.

Microsoft kommt mit seinen Internetangeboten wie Bing, MSN und Hotmail auf einen Anteil von 5 Prozent. Das Online-Handelsortal Ebay erreicht immerhin 2,4 Prozent, United Internet mit seinen Portalen Web.de und GMX 2,1 Prozent und die Deutsche Telekom 1,4 Prozent, hieß es.

Quelle: winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Warnung vor “Jeder bekommt 50 € McDonalds Gutscheine GRATIS” bzw. “McD0NALDS Gutscheincenter” der videokingz.net

Schon wieder versucht jemand seine Seite mit spam und Betruegereien per Facebook zu Bewerben, diesmal verspricht man MC Donalds gutscheine, natuerlich soll man dafuer auf Gefaellt mir druecken bzw. “teilnehmen” und dieses dann an 30 Freunde weiter schicken und danach dann sehen ob man Gutscheine bekommt, der link dazu fuehrt uns aber auf die nicht unbekannte Seite videokingz.net diese auch zur fbvids.net, das Impressum auf den Beiden seiten ist fehlerhaft den es stehen dort keine angaben wie Name und Adresse des Betreibers, was hier sicherlich Abnahmefaehig ist.

Hier einmal ein Screenshot der Betrugsseite : Jeder bekommt 50 € McDonalds Gutscheine GRATIS

Eine Whois abfrage fuer die Seite videokingz.net erbrachte folgendes Ergebnis :

Owner Contact:
Sercan Yildiz
none
Waldstrasse 27
Wahlstedt, 23812, DE

Punycode Name: videokingz.net
Unicode Name: videokingz.net

Admin Contact
Sercan Yildiz
none
billedille@web.de

Waldstrasse 27
Wahlstedt, 23812, DE
phone: +49.455193852

Technical Contact
Markus Kanwischer
Flatbooster

Venise-Gosnat-Strasse 28
Brandenburg, 14770, DE
phone: +49.3381563301

Zone Contact
Markus Kanwischer
Flatbooster

Venise-Gosnat-Strasse 28
Brandenburg, 14770, DE
phone: +49.3381563301

Record expires on: 2012-11-09 00:00:00

Domain servers in listed order:

ns1.ns-serve.net 193.254.189.162
ns2.ns-serve.net 83.243.59.34

Erstellt wurde die Jeder bekommt 50 € McDonalds Gutscheine GRATIS von McD0NALDS Gutscheincenter was eben so zu den Betreiber von videokingz.net und fbvids.net
gehoert, diesse hatten z.b. auch sehr gross das Miley Cyrus ohne Unterwäsche Video angepriesen mit einem “like” und “teil” Zwang natuerlich hier ohne like zwang : geil-miley-cyrus-ohne-unterwaesche

Hier heisst es Grossen Bogen um die Seite machen, bzw. noch besser melden, und dann einen Grossen Bogen darum machen ;)

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Verbraucherzentrale: Tausende tappen in Internetfallen

Eigentlich sollte das Problem Geschichte sein. Seit 2009 ist Telefonwerbung, zu der der Angerufene nicht ausdrücklich sein Einverständnis gegeben hat, gesetzlich verboten. Von einem Ende aber kann keine Rede sein. 800 Beschwerden hat Gabriele Emmrich, Justiziarin bei der Verbraucherzentrale in Halle, vor sich liegen.

Quelle: Mz-web.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Mahnung wegen ungewollter Mitgliedschaft bei WEB.de

Für die 13jährige Sabrina ist der 4. Juni ein Tag wie jeder andere. Dann allerdings bekommt die Schülerin Post. In der „Letzten außergerichtlichen Mahnung“ droht ihr die Firma Web.de mit juristischen Schritten, wenn sie die 20 Euro für ein kostenpflichtiges E-Mail-Fach nicht umgehend bezahlen würde. Sabrina hat aber gar kein Abo abgeschlossen, schon gar nicht mit Web.de.

quelle : antiabzockenet.blogspot.com

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: