Schlagwort-Archive: Geheimnis

Spitzelaffäre: BGH bestätigt Urteil gegen Telekom-Mitarbeiter

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil gegen den früheren Sicherheitschef der Telekom wegen der Bespitzelung von Journalisten und Aufsichtsratsmitgliedern bestätigt. Damit ist die strafrechtliche Aufarbeitung der Spitzelaffäre abgeschlossen. Der 62-Jährige wurde zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren wegen Verletzung des Fernmeldegeheimnisses, Untreue und Betrug verurteilt. Das Urteil ist damit rechtskräftig (Az.: 2 StR 591/11, PDF-Datei).

Quelle und vollstaendiger Bericht: Heise.de/ Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Umfassende Informationen für Verbraucher: Waren werden transparenter

Das neue Verbraucherinformationsgesetz stärkt die Rechte der Allgemeinheit. Verbraucherschützer begrüßen die Novelle, die Grünen lehnen sie als unzureichend ab.

Quelle: Taz.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

BKA hat in sieben Fällen Online-Durchsuchungen durchgeführt

Zur Terrorabwehr wurde bisher siebenmal ein heimlicher Zugriff auf IT-Systeme gerichtlich angeordnet. Dies geht aus einer jetzt veröffentlichten Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion der Linken hervor. Zuletzt hatte sich die Regierung über den Einsatz des Bundestrojaners zur Online-Durchsuchung ausgeschwiegen und auf Staatsgeheimnisse berufen.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Battlefield 3 – Erster Trailer mit Gameplay-Szenen

Electronic Arts und DICE haben aus dem kommenden “Battlefield 3” bislang ein großes Geheimnis gemacht. Jetzt haben sie einen Trailer veröffentlicht, der erstmals einen Eindruck vom Gameplay und der Grafik vermittelt.

Zwar wurden die Bilder aus den Kampfeinsätzen rasant zusammengeschnitten, doch mit Hilfe der Pause-Funktion oder unseren Screenshots kann man gut erkennen, dass die Grafik sehr vielversprechend ist. Zudem wird es auch im dritten Teil der erfolgreichen Battlefield-Reihe wieder Fahrzeuge geben, wie man im Video erkennen kann.

Quelle : winfuture.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Die Webtains GmbH eröffnet die nächste Grossoffensive!

Jedenfalls hat Nico Neugeboren – wir verraten wahrscheinlich kein Staatsgeheimnis, wenn wir sagen, dass da eigentlich Michael Burat dahintersteckt – diverse Webseiten mit dem harmlosest erscheinenden Inhalt, wie z.B. Vorlagen hervorgekramt, und kräftig mit einer AdWords-Kampagne unterfüttert.

Quelle :recht-frech.de

via antiabzockenet.blogspot.com

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Truecrypt verschlüsselt perfekt:Gratis-Software schlägt FBI

Frage: Wie gut kann eine Gratis-Software Daten verschlüsseln? Antwort: So gut, dass sich sogar das FBI die Zähne daran ausbeißt. “Truecrypt” heißt das Programm, das Ihre Festplatte zum Tresor macht.

Das Online-Magazin “Globo” berichtet, dass das FBI ein Jahr lang vergeblich versucht hat, die Festplatte eines Bankiers aus Rio de Janeiro zu knacken. Zuvor hatten sich bereits brasilianische Experten vergeblich bemüht, dem Speichermedium seine Geheimnisse zu entlocken.

Wer nun glaubt, der Bankier habe sündhaft teure Software zum Schutz seiner unsauberen Geschäfte eingesetzt, täuscht sich gewaltig. Denn eines der beiden Programme, die die Kriminalisten zur Verzweiflung trieben, ist “Truecrypt“, eine Software, die jedermann kostenlos aus dem Internet herunterladen kann. Das Programm ist ein Open-Source-Projekt und läuft unter Windows und Mac OS X.

quelle : n-tv.de, hier klicken um den vollen Artikel und Anleitung zu Truecrypt zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schaar warnt vor Geheimniskrämerei bei Behörden

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hat Behörden und Unternehmen zu mehr Offenheit aufgefordert. “Wenn die Verwaltung den Bürgern mit Misstrauen begegnet, werden die Bürger auch nicht mehr Vertrauen in staatliches Handeln haben”, sagte Schaar am Montag auf einer Tagung zum Informationsfreiheitsgesetz in Schwerin. Im Konflikt zwischen dem Zugang zu Informationen und Betriebsgeheimnissen sollte es ein Abwägungsverfahren geben. Zu oft lehnten Behörden ein Informationsersuchen ab, nur weil die Interessen eines privaten Unternehmens betroffen sein könnten. Wenn Verträge zwischen privaten Firmen und der öffentlichen Hand nicht einsehbar seien, werde auch die Korruptionsbekämpfung erschwert.

quelle und vollstaendiger Bericht : heise.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: