Sanktionen gegen Telefon-Abzocker angekündigt

Die Bundesregierung werde solche Telefon-Abzocker, die jüngst mit „Lotto 3000“ vor allem in Niefern-Öschelbronn ans Geld von Einwohnern zu kommen versuchten, stoppen, versprach gestern FDP-Bundestagsabgeordneter Erik Schweickert. Der verbraucherpolitische Sprecher der FDP und Gemeinderat aus Niefern-Öschelbronn kündigte an, die Regierungskoalition „das unseriöse Inkasso entschlossen bekämpfen“.

Quelle: Pz-news.de / Zum Artikel

Via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Telefonabzocke: Betrüger am Telefon werden immer dreister

Das Werbeverbot am Telefon schreckt Betrüger nicht ab. Sie nehmen mögliche Strafen offenbar billigend in Kauf, weil sich mit Telefon-Abzocke viel Geld ergaunern lässt. Der zuständige Bundesrat verzögert eine notwendige Gesetzesänderung.

Quelle: DerWesten.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Gericht: Vater und Sohn wegen Betrug verurteilt

Bestellungen via Internet sind zwar bequem, doch bergen sie auch Risiken. Die Angebote, die zwei Weseler ins Internet stellten, waren interessant. Gartenmöbel und Couchgarnituren boten sie auf einer Versteigerungsplattform an. Und zahlreiche Kunden bestellten und überwiesen den Kaufpreis. Aber in 78 Fällen wurden die Gartenstühle oder Sofas gar nicht geliefert, in nur wenigen Fällen wurde der schon überwiesene Preis erstattet.

Quelle: DerWesten.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Gesetzespaket zum Schutz vor Abzocke und Abmahnungen geplant

Die Verbraucher sollen besser gegen Abzocke am Telefon und im Internet sowie gegen unseriöse Inkassobriefe und Abmahnungen geschützt werden. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) will Anfang nächsten Jahres ein umfangreiches Gesetzespaket vorlegen. Der “Süddeutschen Zeitung” sagte sie, nach wie vor seien die Verbraucher “ärgerlichen Methoden ausgesetzt, denen ich mit einem kompakten Gesetz einen Riegel vorschieben will”. Das Bundesjustizministerium bestätigte die Pläne am Donnerstag in Berlin.

Quelle und vollstaendiger Bericht : Heise.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Über Veränderungen und interessante Schnittstellen bei der Saleshouse AG / GmbH

Wie das Blog Beluga59 aktuell berichtet, herrscht derzeit rege Aktivität bei der Saleshouse AG, wobei ich in diesem Zusammenhang gerne auf eine interessante Schnittstelle, welche die in Deutschland ansässige Saleshouse GmbH betrifft, hinweisen möchte.

Über die mit der Saleshouse AG/GmbH in Verbindung stehenden Personen und Unternehmen finden sich schon eine Vielzahl von Beiträgen und Informationen, bis hin zu ganzen Dossiers, doch es verwundert immer wieder, welcher Umfang damit (bis heute) einher geht.

So weist der Handelsregisterauszug der Saleshouse GmbH vom 16.06.11 Herrn Martin W. aus München als bisherigen Geschäftsführer aus:

 

Amtsgericht Bad Homburg Aktenzeichen: HRB 12022 Bekannt gemacht am: 16.06.2011 12:00 Uhr

Veröffentlichungen des Amtsgerichts Bad Homburg v.d. Höhe In (). gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Neueintragungen

15.06.2011

Saleshouse GmbH, Bad Homburg v.d. Höhe, Frankfurter Landstraße 23, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 01.07.2005 mit Änderung vom 09.11.2010. Die Gesellschafterversammlung vom 24.02.2011 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Bad Soden am Taunus (bisher Amtsgericht Königstein im Taunus HRB 7828) nach Bad Homburg v.d. Höhe sowie die Änderung in § 5 (Stammkapital) und mit ihr die Erhöhung des Stammkapitals um 75.000,00 EUR beschlossen. Geschäftsanschrift: Frankfurter Landstraße 23, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe. Gegenstand: Vermittlung von Adressdatensätzen für das Direktmarketing und zwar von Endverbrauchern, Unternehmen und Entscheidern sowie die Erbringung sämtlicher Dienstleistungen, die der Geschäftsbetrieb eines Listbrokers üblicherweise mit sich bringt. Stammkapital: 100.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: Wxxxxxx, Martin xxxxxx, München, *19.08.1988. Bestellt als Geschäftsführerin: G.-M., H., Aargau, Schweiz, *xx.xx.xx82.

Über einen Herrn Martin W. bin ich doch schon mal gestolpert – dazu ein kurzer Auszug aus “Die Profiteure der neuen (alten) “Streaming-Portale” vom 20.07.2011:

 

…ein Unternehmen aus Kuala Lumpur – mit einer bekannten Personalie aus Deutschland:

 

Quelle: xing.com/companies/yieldadssdn.bhd./employees

Brian Corvers und Valentin Fritzmann – da war doch mal was. Die o.a. Werbeeinblendung des Anbieters Yieldads auf Movie2k führt zu Angeboten der Guerilla Mobile Berlin GmbH

Um auszuschließen, dass es sich nicht um einen anderen Herrn Martin W. handelt, wäre ein Datenabgleich sehr hilfreich – erfreulicherweise führt Herr W. in seinem Linkedin-Profil ein in Deutschland ansässiges Unternehmen auf – die Visionex GmbH

 

Quelle und vollstaendiger Bericht : Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

sweed.to: Zollfahndung sprengt Kräuterdrogen-Kartell

Die Staatsanwaltschaft und Zollfahndung Nürnberg haben nun erste Details zu dem Schlag gegen die Händler von so genannten Kräuterdrogen bekannt gegeben. Während des mehrstündigen Einsatzes durchsuchten Ermittler in München, Herford und Deggendorf zehn Firmen- und Privatgebäude und nahmen drei Männer und zwei Frauen im Alter von 31 bis 48 Jahren fest.

Quelle: Nw-news.de / Zum Artikel

Via: Inside-Megadownloads.blogspot.com / Zum Artikel

Dazu interessant und lesenswert:

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: