Webseiten-Massenhack richtet sich gegen Online-Spieler

Die seit rund einer Woche registrierten Massenhacks von Webseiten haben neuesten Analysen zufolge zum Ziel, Online-Gamern die Zugangsdaten für Spiele zu stehlen. Prominenteste Opfer der Hacks waren das Wall Street Journal und die Jerusalem Post.

Bei den Webservern handelt es sich zwar durchgehend um Systeme auf Basis von Microsofts Internet Information Server (IIS) und ASP.NET, den Untersuchungen mehrerer Sicherheitsdienstleister zufolge manipulierten die Angreifer die Webseiten aber offenbar über SQL-Injection-Schwachstellen in den selbst geschriebenen Webanwendungen der Betreiber. Administratoren sollten ihre Systeme auf mögliche Manipulationen überprüfen.

quelle und vollstaendiger Bericht :  heise.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Internet-Alarm soll Kartendatendiebstahl verhindern

Microsoft hat in Kooperation mit diversen amerikanischen Banken und Unternehmen eine neue Sicherheitsinitiative namens Internet Fraud Alert vorgestellt, mit dem der Diebstahl von persönlichen Daten bekämpft werden soll.

Stoßen Sicherheitsexperten im Internet auf gestohlene Kreditkartendaten oder andere offensichtlich illegal erlangte Nutzerdaten, können über das Internet Fraud Alert System schnell Behörden, Banken und Online-Händler informiert werden, so dass Kriminelle keinen Missbrauch der Daten betreiben können.

Werden Kreditkartendaten entdeckt, die online verkauft oder anderweitig verbreitet werden, werden sofort Firmen, Banken und die betroffenen Verbraucher informiert, so dass sie schnellstens reagieren können. Ähnliche Ansätze gab es schon früher, doch diese fanden keine derart breite Unterstützung.

quelle : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

MG Blog goes to WordPress 3.0

Es ist soweit am 17.Juni, 2010 erschien bei WordPress Deutschland folgender Blog Eintrag : “WordPress 3.0 „Thelonious“ ist da!“, einiges hat sich dort geaendert was die WP Software angeht, was man bei WP Deutschland nachlesen kann.

Grund fuer uns nun heute die zeit zu nutzen, Dateien und die Datenbank ein ausserplanmaessiges Backup zu unterziehen und test Weisse zu updaten =)

Und Ja es hat geklappt der MG Blog laeuft nun auf WordPress Version 3.0, fuer einige ggf. etwas umgewoehnung, da wir direkt auch zu diesem Ereignis einen neuen Theme einsetzten.

Das Voten fuer Artikel ist momentan noch nicht auf der Index seite, das folgt noch, aber es ist wie sonst moeglich direkt beim Artikel dann zu Voten ;)

Nicht ueber den Banner im Header wundern, dieser wird natuerlich auch noch im neuen Glanz erstrahlen, auch bitte nicht in Panik geraten wenn hier ab und an ggf. ein paar aenderungen erfolgen oder Fehlermeldungen erfolgen da wir kleinere aenderungen vornehmen ;)

Viel spass beim lesen wuenschen wir unseren Lesern hier, und danken auch wieder im voraus fuer die munteren Kommentare zu den Artikeln wie auch danke schon einmal fuer Hinweise, etc.

Euer MG Blog Team.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Fußball-WM und Office-Start: Retarus warnt vor Trojanerflut

Der Anteil virenverseuchter E-Mails hat sich im Juni verfünffacht. Zum WM-Start am 11. Juni waren es im Schnitt 1000. Der Security-Dienstleister rät zu Multiscans, also mehreren Virenscannern gleichzeitig.

Im Juni hat der Sicherheitsdienstleister Retarus fünfmal mehr virenverseuchte E-Mails aussortiert als noch im Mai. Im Normalfall enthält etwa ein Prozent der durchsuchten Nachrichten einen Virus.

quelle und voller Bericht :  zdnet.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: