Schlagwort-Archive: IMMER

Vorratsdaten: Bei SMS werden Inhalte gespeichert – technisch bedingt

Wenn es um die Vorratsdatenspeicherung geht, versuchen deren Befürworter immer wieder damit zu beschwichtigen, dass ja keine Inhalte, sondern nur Metadaten gespeichert würden. Das stimmt, wie sich nun herausstellte, zumindest bei der Kommunikation per SMS aber schlichtweg nicht.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : Winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Wenn du auch so denkst dann …, wenn du das auch machen wuerdest dann … like hier und like da

Im Moment laesst mich Facebook doch ziemlich aufstossen, den jeder 4 Post beinhaltet den Satz : “wenn dir das gefaellt dann druecke like“, “wer das noch kennt drueck gefaellt mir” oder auch “Wer wuerde sie streicheln?” liken“, so was stoesst dann doch sehr doll auf und hat meiner meinung nach nichts mehr irgend wie mit Sozialem Netzwerk zu tuen, hier gilt mittlerweile nur noch darum irgend wie die meisten fans oder “gefaellt mir” klicks zu bekommen.

Getarnt ist das alles mit irgend welchen Bildern von Suessen Tieren, schock Meldungen oder irgend welchen Anwendungen die einem irgend was ueber mich selbst verraten sollen was ich doch ohnehin eigentlich selbst schon weiss, ist das nun alles das Web 2.0 ? Gut ich mag den ausdruck Web 2.0 eigentlich ueberhaupt nicht, aber das so genannte Web 2.0 ist ja eh in aller Munde daher beziehe ich das einfach mal darauf, das kann doch nicht der gesamte Inhalt von einem Sozialen Netzwerk sein oder etwa doch ?

Immer mehr Seiten auf Facebook stellen ihren Inhalt nicht mehr so ohne weiteres zur verfuegung, nein man muss Fan sein nur so darf man auch an dem Inhalt Teil haben, siehe ein paar Beispiele :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So koennte ich nun Stundenlang weiter machen und mich von diesen ganzen Facebook Seiten weiter zum Gefaellt mir klicken oder zum Teilen zwingen lassen, nur um dann irgend wo nach Seiten wie z.b. gepostet.com,  gepostet.net, vids.gepostet.net weiter leiten zu lassen die meist eh von ein und dem Selben Betreiber erstellt wurden und von den Facebook Seiten auf die Seite verlinken um hier sich unrecht maessig an fremden Video content , Bilder Content oder was auch immer zu bereichern, und mit per popup Werbung oder anders aufzudraengen, und selbst wenn man mal ein Video findet dann ist man wieder in der Pflicht irgend etwas zu machen :

 

 

 

 

 

Also steht man wieder vor der Pflicht was zu machen, dabei ist der Seitenbetreiber nicht mal verfasser meist von den Videos, nein aber er generiert damit wieder ein gefaellt mir, wodurch dann mein Freundeskreis auch eben so aufgefordert werden soll sich das Video anzuschauen, um dann auch wieder auf like bzw. gefaellt mir zu druecken und das geht immer so weiter, da vergeht doch jedem eigentlich die lust dran oder ?

Scheinbar nicht, den es gibt hunderte bzw. tausende von Leuten die leider auf alles klicken was ein gefaellt mir und ein teilen von sich geben kann, und daher werden es auch immer mehr und mehr solcher Seiten und Gruppen mit dem “gefaellt mir” und “teilen” zwang sei es nur selbst um einen Text oder einen Artikel zu lesen.

 

 

 

 

 

 

 

Und die Seite will natuerlich mir wieder irgend etwas sagen was ich natuerlich nicht ueber mich selbst weiss bzw. mir meine Schulnoten verraten, waere sicher lustig, einige von uns sind ja schon einige Jahre nicht mehr in der Schule ob es dann trotzdem Noten gibt ? oder beziehen die sich dann aufs Arbeitsleben ?

 

 

 

 

 

 

Und in jedem Artikel wird mann dann wieder rum auf irgend welche Seiten verlinkt bzw. gelotzt wie z.b. bei der Facebook Seite : Funny die uns dann auf z.b. folgende Webseiten versucht zu locken :
gepostet.com, ragecomic.de, 1jux.net, locopengu.com

Laesst sich den nur noch so Arbeiten und Inhalt verkaufen ? bzw. es ist ja nicht mal der eigene Inhalt sondern eigentlich immer von x anderen Seiten kopierter Inhalt, das ist nun die Zukunft von Facebook bzw. eines Sozialen Netzwerk ?

Eigentlich koennte man ja denken ok, was regt man sich nun ueber solche fun fake Seiten auf, ignorieren und gut ist, nun ich halte nicht viel von scheu klappen das mal eben noch erwaehnt, aber vielleicht hat deer ein oder andere recht solche sachen dann einfach auszublenden, aber es sind auch Seiten die versuchen “likes” und “Fans” zu bekommen mit ganz anderen Methoden und zwar mit Mitleid oder Schock / angst der anderen und das auf Kosten anderer, als beispiel, irgend welche Bilder von Kranken Kindern / Baby, oder auch irgend welche kranken Bilder von Tieren wo jeder aufschreien muss, oder einem nur uebel wird, aber hey das zu unterschmucken mit irgend welchen sachen wie “bei jedem gefaellt mir” spendet facebook xy Cent / Euro, oder aber teile das wenn du auch gegen Tierqaelerei bist.

Natuerlich sind wir dagegen oder was wir sehen macht uns traurig aber so etwas auszunutzen auf Kosten anderer oder nur um sich selbst irgend wie die Taschen zu fuellen ist ekelhaft, und ja auch die so ernannten Tierfreunde die dann so was von ekelhafte Bilder oeffentlich Teilen und um weiteres Teilen Schreien sind ekelhaft meiner Meinung nach, es gibt Kinder bei Facebook, schon mal daran gedacht das diese durch solche Tierquael Bilder geschockt sind, auch ich oder andere wollen die sich nicht sehen wenn wir uns bei facebook anmelden bisschen was lesen dabei essen und dann so was sehen, mal davon abgesehen das solche Bilder dann sicher bei einigen Krankenhirnen Freude verbreitet und so Leute auf ekelige Ideen bringen kann ?

Wer sich nun fragt was wollen die eigentlich vom MG Blog ?

Das ist einfach und leicht gesagt, Luft wollen wir uns machen, und auch zum denken anregen, vielleicht mal das jeder sein Handeln ueberdenkt was er so im Netz macht, veroeffentlicht und projiziert.

Vielleicht einfach mal kein Gefaellt mir auf irgend welchen Fake Fun Bilder abgeben, vielleicht mal kein Bild von gequaelten Tieren ohne nachzudenken zu teilen weil vielleicht am anderen Ende ein Kind sitzt, einfach mal den ganzen Gefaellt mir Kram und Teil Kram Boykottieren, den ihr bzw. wir alle bestimmen den Inhalt im Netz und Sozialen Medien mit, den um so mehr bestimmte Sachen der Massen Gefallen schiessen diese auch wie Pilze aus dem Boden, natuerlich soll jeder der etwas toll findet dieses dem anderen auch mitteilen und den macher dafuer auch mal loeben und weitersagen, aber vielleicht auch nicht immer alles ;)

 

So wir haben fertig und uns mal ein wenig Luft gemacht und einfach auch mal das gerade niedergeschrieben was uns hier so gerade im Kopf herumschwirrt ist, und es soll gegen niemanden Persoenlich sein und niemand soll nun mit dem Finger auf jedem Zeigen und sagen “Der hat… / der macht …” das meinten wir auf keinen Fall und hat nicht verstanden um was es uns hier eigentlich ging.

Ein wie wir finden Geiles Lied was unserer Meinung bisschen gerade passt hier mal :


Das Video ist uebrigen ein Fan vid, waas echt gut gelungen ist, hier ganz ohne like zwang XD

Und nun Raus das schoene Wetter geniessen und die Zeilen hier Zeilen sein lassen ;)

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Wie Betrüger im Internet abkassieren wollen

„Arbeit für Dich“ oder „Nebenverdienst mit wenig Aufwand“ – millionenfach landen Mails mit solchen Lockrufen in den Postfächern von Online-Nutzern. Das Versprechen ist immer das gleiche: schnelles Geld für wenig Aufwand.

Das hat nur einen Haken: Diese Angebote sind illegal. Es geht immer um Betrug und Geldwäsche. Im schlimmsten Fall drohen bis zu drei Jahre Haft.

Quelle: morgenpost.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Rentnerin abgezockt

Eine 72jährige Frau aus dem Landkreis gab Betrügern über 1000 Euro, damit die angeblich ihre Daten zu Gewinnspielen löschen sollten.
Die Frau aus dem westlichen Landkreis erhielt seit November letzten Jahres immer wieder Telefonanrufe von verschiedenen Personen, bei denen ihr angeboten wurde, ihre Daten zu löschen. Daraufhin überwies sie nach drei Anrufen prompt insgesamt über 1000 Euro.

Quelle: neumarktonline.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Hinter einer falschen Facebook Mail (inkl. Dateianhang) versteckt sich ein Trojanisches Pferd

Da wir heute bereits etliche E-Mails von Facebook-Nutzern erhalten haben, die uns fragten, was es mit dieser Nachricht auf sich hat, möchten wir Euch vor einer falschen “Facebook” Mail warnen, die sich im Moment sehr rasch verbreitet! Auf den ersten Blick scheint es, dass dies eine Mail direkt von Facebook ist, aber man erkennt auf den zweiten Blick sofort, dass es nicht von Facebook sein kann, denn die Mailadressen enden mit “misti.si” oder mit “hi5.com”. Der Betreff lautet: “Hallo, Mann” oder “Ich” und die Mail beinhaltet einen Dateianhang, die sich “DC95656.zip” nennt. Wie die Mail aussieht, welche Inhalt es aufweist und was sich hinter dem Dateianhang verbirgt, haben wir in diesem Bericht aufgezeigt!

 

Ein kurzer Blick auf den Posteingang und man könnte vermuten, dass Facebook eine Mail gesendet hat:

 

Im Betreff steht “Hallo, Mann” oder “Ich”!
Der Inhalt lautet:

Hallo Mann,
Ich weiß nicht, wie ich es sagen, aber ich habe vor langer Zeit senden wir Ihnen einige Fotos tryed, aber ich habe gedacht, dass Sie nicht interessiert sind, mich zu sehen.
Aber jetzt werde ich Ihnen die Fotos in der Anlage.
Laden Sie die Bilder und extrahieren Sie sie, ich bin sicher, dass Sie sie mögen. Das Passwort ist: 123456
Machen Sie einen schönen Tag.

 

Quelle: mimikama.at/Zum Artikel

 

Es gilt wie immer, keine Mail Anhaenge oeffnen die man nicht kennt bzw. deren Absender nicht kennt, des weiteren sollte man immer den Virenschutz auf den Aktuellen stand Halten.

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Patch-Day: 20 Schwachstellen werden geschlossen – Dezember 2011

In bekannte Manier haben sich die Entwickler von ‘Microsoft‘ auch in diesem Monat wieder eine Woche vor dem Patch-Day zu den bevorstehenden Updates geäußert. Am Dienstag will man 20 Sicherheitslücken schließen.

Zu diesem Zweck wird Microsoft im Rahmen des monatlichen Patch-Days, der immer am zweiten Dienstag im Monat stattfindet, 14 Patches zum Download freigegeben. Die Installation der Updates wird allen Windows-Nutzern empfohlen. Die angesprochenen Patches betreffen in diesem Monat die Windows-Betriebssysteme, den Internet Explorer und Office.

Aus den offiziellen Angaben geht hervor, dass drei Sicherheitslücken als kritisch eingestuft werden, da hierbei eine akute Gefahr für die Benutzer besteht. Ein Angreifer könnte die Schwachstellen unter Umständen ausnutzen, um Schadcode aus der Ferne auf die Systeme der Opfer einzuschleusen.

Die restlichen 11 Updates stuft Microsoft in die Kategorie „wichtig“ ein. Diese betreffen neben Windows-Systemen wie bereits angesprochen auch Microsoft Office und den Internet Explorer. Teilweise könnte ein Angreifer auch diese Schwachstellen zur Ausführung von Schadcode nutzen. Allerdings besteht hierbei keine größere Gefahr, so Microsoft.

Quelle : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Ryanair will per App Pornos im Flugzeug zeigen

Ryanair-Chef Michael O’Leary ist immer für kontroverse Aussagen zu haben. Gegenüber der britischen Boulevard-Zeitung ‘The Sun‘ kündigte er nun Pläne für ein Unterhaltungsprogramm an Bord nach Vorbild von Hotels an – Sexfilme inklusive.

Laut O’Leary soll der angedachte Service unterschiedlichste Dienste ins Flugzeug bringen, etwa Glücks- und Videospiele sowie Filme – dabei soll es auch welche geben, bei denen die “Schauspieler” nicht ganz so viele Klamotten anhaben. “Hotels auf der ganzen Welt haben so etwas, warum also nicht auch wir?” so O’Leary.

Quelle : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook : Warnung vor “Gestalte dein FB” Teil 2

Nach der Warnung und unserem Artikel hier : Facebook: “Gestalte dein FB so wie du es willst.” oder ohne klick zwang, schiessen jetzt solche Seiten nur wie Pilze aus dem boden, einige Seiten die schon auch zu unserem ersten Artikel da waren, aendern nun schnell ihre Profil Bilder, scheinbar damit man den Zusammenhang nicht genau erkennt, was nun aber scheinbar etwas zu spaet ist.

 

 

 

Auch wirbt man nun mit weiteren sachen als nur das aendern des Facebook Aussehens, nein eine altbekannte sache ist auch wieder da der alte chat, dafuer hatten wir ja schon vor laenger Zeit eine Anleitung geschrieben gehabt :  Anleitung zum nutzen des Alten Facebook chats und nun auch “in Blau bei facebook schreiben“, das soll angeblich gehen in dem man einen code von der Seite nutzt, das einzigste was man dann macht ist das unter eurem text der link zu dieser gefaellt mir teil falle ist und links werden in facebook immer blau gezeigt also das ist keine Kunst.

 

 

 

 

Leider zaehlt die bestgezaehlte Seite aus unserem Artikel : Facebook: “Gestalte dein FB so wie du es willst.” oder ohne klick zwang, mittlerweile schon ganze 105.306 Personen, also das ist echt ganz schoen viel, aber auch traurig zu sehen wie viele irgend wo einfach mal so drauf klicken.

Also hier noch mal eine Anleitung ganz kostenlos ohne like zwang von uns auf facebook fuer euch : Anleitung zu Gestalte dein FB so wie du es willst. ohne klick zwang! wer moechte darf gerne auf gefaellt mir klicken und / oder auf “Teilen” muss es aber nicht.

Lasst euch nicht veralbern von irgend welchen Leuten die mit euch das schnelle Geld durch Werbe einnahmen machen wollen, nur damit sie genug auf ihre Seite mit etwas locken, was jedem frei zusteht.

 

 

 

Topsites List- PC-Service-Overmann

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: “Gestalte dein FB so wie du es willst.” oder ohne klick zwang

Nach der Facebook Chat Anleitung damit man den alten Chat style zurueck bekommt was auch mit einem Klick zwang verbunden war folgt nun ein neuer Zwang der viele in die “gefaellt mir” falle locken soll und zwar “Gestalte dein FB so wie du es willst.”

So sehen die Seiten aus :

Nach dem Klicken auf “gefaellt mir” muss man dann noch mal auf “teilen” Klicken und das jedes mal wenn man sich die Anleitung anschauen moechte.

Und wie man auf dem Bild sieht sind es noch ueber ca. 63.000 Fans, beim schreiben dieses Artikels sind es schon 65.667, und das liegt nun jetzt nicht daran das wir lahm sind beim schreiben, sondern das liegt an dem Zwang das man es teilen muss und so verbreitet sich dieser “Spam” an alle Freunde diese verteilen den spam an ihre Freunde weiter und immer so weiter.

Wer nicht unbedingt zum Spamer werden moechte, aber trotzdem einen eigenen bzw. neuen Facebook Style haben mochte, kann das auch ohne einen Klick und Teil zwang machen, dazu haben wir einfach mal in Facebook auf unserer MG Blog Fan Seite eine Notiz mit dieser Anleitung erstellt : Anleitung zu Gestalte dein FB so wie du es willst. ohne klick zwang!

Wer moechte darf Gefaellt mir klicken und das Teilen, aber ein muss ist es wie bekannt natuerlich nicht.

Viel spass mit der Anleitung und euren persoenlichen Facebook Styles.

Update 06.11.2011 18:32 Uhr :

Man hat nun auch das Profil Bild schnell von der erfolgreichsten Seite geandert das sieht nun so aus :

Die anderen Seiten sind noch wie oben beschrieben aus, wie lange das so bleibt weiss man noch nicht, aber man darf wohl davon ausgehen das sich das auch noch aendert.

Mittlerweile hat die beste Seite von denen auch schon ganze 94.822 Fans, das ist echt unfassbar wie viele einfach irgend wo drauf klicken, dann noch mehrmals Teilen druecken und so als Spamer arbeiten und das sicher ungewollt.

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: die Abzocke von Mitfahrzentrale-24.de und mitwohnzentrale-24.de ueber das Soziale Netzwerk

Alt bekannte leben laenger oder wie man da noch zu sagen sollte, auf jeden fall ist die Nutzlos Firma Paid Content GmbH ( zuvor die Firma OPM Media GmbH) des Herrn Frank Drescher auch nicht von Gestern und steigt auf kostenlose Werbung um und geht mit der Zukunft, so findet man z.b. nun die Abofallen Mitfahrzentrale-24.de und die mitwohnzentrale-24.de der aus Gammelsdorf stammender Abzock Firma bei Facebook.
Hier wird nun Versucht neue Potentielle Opfer zu finden, den ueber Facebook, kostet es ja nichts und es verbreitet sich sehr eigenstaendig, Werbung ohne das man Zahlen muss, darauf setzten wohl mittlerweile die ganze Nutzlosbranche.

Hier haben wir mal die Facebook Seite Mitfahrzentrale-24.de :

Also da bleibt einem echt die Spucke Weg, wir haben mal den Kasten fuer Fans rot markiert, ganze 4.192 dafuer dann fuer das erste Jahr 132 Euro das Abo belaeuft sich aber auf 2 Jahre
Versteckt wie gewohnt natuerlich in einem Fliesstext, wir haben den text erst einmal Rot markiert wo man es finden kann, aber leicht zu finden es es dort so auch nicht erst beim gruendlichem und langsamen lesen :

Dann findet man auch noch folgendes auf Facebook und zwar die Seite auch der Firma Paid Content GmbH ( zuvor die Firma OPM Media GmbH) des Herrn Frank Drescher die mitwohnzentrale-24.de, selbe Abzocke nur eben das es hier um Mitwohnen geht und nicht um das mitfahren, wobei der aufbau aber der selbe ist, die eintraege die man dort findet sind aber zu meist fakes und selbst von dem Herrn Geschaeftsfuehrer erstellt worden damit es nicht ganz so leer aussieht.

Hier ein Screenshot von der Seite mitwohnzentrale-24.de auf Facebook :

Diese Seite hat auch bereits schon 2.757 Fans die auf “gefaellt mir” geklickt haben und es so auch an seine Freunde beworben hat.
Die Kosten und der Fliesstext ist der selbe daher sparen wir uns hier mal den erneuten Screenshot.

Schauen wir mal wo bzw. was den so alles auf dem Server dieser Seiten liegt, und man ist nicht ganz so ueberrascht das man doch alte bekannte Webseiten aus der Abzock Szene wiederfindet :

Found 6 domains hosted on the same web server as mitfahrzentrale-24.de (46.4.81.4).

live2gether.de

mitfahrzentrale-24.de

www.drive2u.de

www.mitfahrzentrale-24.de

www.mitwohnzentrale-24.de

www.opm-media.de

Na wer hat den hier auch bekannte Webseiten die sogar noch online sind wieder gefunden ? Nun ist Facebook wohl die neue Werbeplattform fuer die Nutzlosbranche um kostenlos und effektiv die Abofallen zu Bewerben.

Hier kann man wie immer nur Warnen vor diesen Seiten dieser Abzocker und sollte bei Facebook diese Seiten als Betrug melden mit der Hoffnung das Facebook diese Seiten loescht.

Es waere toll wenn ihr diesen Artikel Teilt und an eure Freunde weiter empfehlen wuerdet um auch wirklich jeden zu Warnen, ist kein zwang niemand muss waere aber sicher auch fuer eure Freunde und bekannte von Vorteil bevor sie in die Abofalle Tappen.

  Domain liste vom 02.09.2012 (500,8 KiB, 1.467 hits)

Firefox7.0safeEditionPortable Kostenlos downloaden

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: